Willkommen!

Meine nächsten Lesungen und öffentlichen Auftritte:

  

27. November 2017, 19.30 Uhr

LESUNG IN CAFÉ MUSEUM

 Es ist wieder einmal so weit! Ich lese in meinem literarischen Stammcafé. Hier, im Café Museum, moderiere ich normalerweise, wenn die Familie Querfeld Gäste aus der österreichischen Literaturszene begrüßt. Was ich lesen werde? Auszüge aus meinem aktuellen Italien-Thriller IM NAMEN DES PATEN. Das sollten Sie nicht versäumen! Es wird spannend.

Und wenn Sie beim Zuhören Gusto auf würzigen Espresso oder ein gutes Glas Wein bekommen, ist das kein Problem - im Café Museum werden Sie rundum kulinarisch verwöhnt.

 

Ort:       Café Museum

             Operngasse 7

             1010 Wien

 

2. Dezember 2017, 19.00 Uhr

LESUNG IM SALON. LOUISE.

In diesem Kurzgeschichten-Band erfahren die Fans von Inspector Joseph Maria Nechyba, was in der Zeit zwischen den Nechyba-Romanen passiert ist. Er ermittelt hier nicht nur im alten Wien, sondern auch in Venedig, in Freiburg im Breisgau sowie in Röschitz im Weinviertel. Natürlich wird wieder heftig gekocht und deftig gespeist. Margit Louise Schwed, die Gastgeberin, die zu dieser Lesung übrigens wunderbare Krautrouladen zubereiten wird, schreibt in ihrer Einladung zu diesem Event:

Schauen wir Inspektor Joseph Maria Nechyba über die Schulter, wenn er seine deftigen Krautrouladen zubereitet und begleiten wir ihn bei seinen Ermittlungen. Die Gastgeber sorgen wie immer für Speis’ und Trank und bitten das p.t. Publikum um den Abend würdigende Bekleidung (wir ersuchen von Jeans, T-Shirts und Turnschuhen Abstand zu nehmen) sowie um die Mitnahme angemessener Geldbeträge für den Künstlerhut und Speis &Trank!

Bitte unbedingt anmelden (auch wegen der Krautrouladen!!!) unter: 

Tel.: 0660-2164728 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ort:   Retro-Spectiv KG

         Mitterergasse 55

         3420 Kritzendorf

 

9. Dezember 2017, 17.15 Uhr

LESUNG MIT BEAMER-SHOW

Was schenken Sie eigentlich dem Pepi Onkel und der Mizzi Tant' zu Weihnachten?

Sie wissen es noch nicht? Hier mein Tipp:

Schenken Sie einen Pepi Mizzi! Einen JOSEPH MARIA! Den neuen Joseph Maria Nechyba-Comics "DER BANKERT VOM NASCHMARKT". Eine Graphic Novel, die ich geschrieben und die Reinhard Trinkler, der beste österreichische Comics-Zeichner, genial umgesetzt hat. Worum es im BANKERT VOM NASCHMARKT geht? Um eine spannende Geschichte, die sich im Naschmarkt-Milieu abspielt. Ich erzähle von Dienstmädeln und feinen Herrschaften, von einem ständig besoffenen Hausmeister, von der Rosa Mrkwiczka (vulgo: Naschmarkt Roserl), vom Bandlkramer Giulio und von vielen anderen. Natürlich wird dem Inspector Nechyba vom konstant sauer dreinschauenden Pospischil Bier serviert und Aurelia Nechyba kocht ihrem Mann Hirn mit Ei. Tja ... Einiges an Hirn und Hirnschmalz wird der Inspector auch in diesem Fall brauchen, um die beiden Morde, die in dieser Graphic Novel passieren, aufzuklären.

Am 9. Dezember können Sie im Rahmen des BuchQuartiers noch einmal die packende Beamer-Show "DER BANKERT VOM NASCHMARKT" erleben! Wir freuen uns, auf Ihr Kommen!

 

Ort:       MuseumsQuartier Wien

             Arena21, Ovalhalle und Freiraum

             Museumsplatz 1

             1070 Wien

 


zurück