Willkommen!

Meine nächsten Lesungen und öffentlichen Auftritte:

 

15. Februar 2019, 19.30 Uhr

LESUNG IM KULTURKABINETT

Wien, August 1918. Italienische Flieger über Wien. Während alle gebannt in den Himmel starren, geschieht in unmittelbarer Nähe des Naschmarktes ein Mord. Oberinspector Joseph Maria Nechyba übernimmt die Ermittlungen, da der Ermordete ein alter Bekannter ist. Im Herbst 1918 naht dann mit Riesenschritten das Ende Österreich-Ungarns. Die militärische Niederlage der Mittelmächte rückt immer näher, die politischen Wirren werden größer, militärische und staatliche Strukturen lösen sich auf. Oberinspector Nechyba ist schließlich höchstpersönlich anwesend, als Kaiser Karl im Schloss Schönbrunn auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften verzichtet. Damit ist Österreich-Ungarns Ende besiegelt. Tags darauf wird die Republik Österreich ausgerufen. Inmitten dieses Umsturzes kommt Nechyba schließlich dem Mörder vom Naschmarkt auf die Spur.

Ort:       KULTURKABINETT

             Freiligrathplatz 6

             1210 WIEN

 

 


zurück