Willkommen!

Meine nächsten Lesungen und öffentlichen Auftritte:

 

3. Mai 2018, 19.00 Uhr

BUCHPRÄSENTATION

 

Lange erwartet - jetzt ist er da: Der 6. und letzte Band meines Donaumonarchie-Epos mit Joseph Maria Nechyba.

August 1918. Italienische Flieger über Wien. Während alle gebannt in den Himmel starren, geschieht in unmittelbarer Nähe des Naschmarktes ein Mord. Oberinspector Joseph Maria Nechyba übernimmt die Ermittlungen, da der Ermordete ein alter Bekannter ist. Im Herbst 1918 naht dann mit Riesenschritten das Ende Österreich-Ungarns. Die militärische Niederlage der Mittelmächte rückt immer näher, die politischen Wirren werden größer, militärische und staatliche Strukturen lösen sich auf. Oberinspector Nechyba ist schließlich höchstpersönlich anwesend, als Kaiser Karl im Schloss Schönbrunn auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften verzichtet. Damit ist Österreich-Ungarns Ende besiegelt. Tags darauf wird die Republik Österreich ausgerufen. Inmitten dieses Umsturzes kommt Nechyba schließlich dem Mörder vom Naschmarkt auf die Spur.

Ich freue mich, Sie bei der Erstpräsentation meines neuen Nechyba Romans in der Buchandlung Morawa in der Wollzeile begrüßen zu dürfen!

 

Ort:       Buchhandlung Morawa

             Wollzeile 11

             1010 Wien

 

6. Mai 2018, 19.00 Uhr

LESUNG BEIM KULTURVEREIN RUDOLFSHEIM

An diesem Sonntagabend bringe ich Italien nach Rudolfsheim Fünfhaus. Mit meinem aktuellen Italien-Thriller IM NAMEN DES PATEN. Wolfgang "Lupino" Severino soll als Bote einen Speicherstick von Venedig nach Grado transportieren. Dabei gerät er zwischen die Fronten zweier Mafia-Familien und setzt nicht nur seine große Liebe, sondern auch sein Leben aufs Spiel. Denn was sich anfänglich als leichter Auftrag dargestellt hat, entpuppt sich schnell als mörderisches Katz-und-Maus-Spiel. Ich lade Sie zu einer faszinierenden Reise nach Venetien und Friaul-Julisch-Venetien ein. Man muss ja nicht jeden Sonntagabend "Tatort" schauen ...

 

Ort:       Haus der Begegnung

             Kleiner Saal

             Schwendergasse 41

             1150 Wien

 

6. Juni 2018, 19.00 Uhr

KRIMITAGE LINZ

Ich freue mich, wieder einmal in Linz zu lesen! Und zwar aus meinem neuen Nechyba-Roman:

August 1918. Italienische Flieger über Wien. Während alle gebannt in den Himmel starren, geschieht in unmittelbarer Nähe des Naschmarktes ein Mord. Oberinspector Joseph Maria Nechyba übernimmt die Ermittlungen, da der Ermordete ein alter Bekannter ist. Im Herbst 1918 naht dann mit Riesenschritten das Ende Österreich-Ungarns. Die militärische Niederlage der Mittelmächte rückt immer näher, die politischen Wirren werden größer, militärische und staatliche Strukturen lösen sich auf. Oberinspector Nechyba ist schließlich höchstpersönlich anwesend, als Kaiser Karl im Schloss Schönbrunn auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften verzichtet. Damit ist Österreich-Ungarns Ende besiegelt. Tags darauf wird die Republik Österreich ausgerufen. Inmitten dieses Umsturzes kommt Nechyba schließlich dem Mörder vom Naschmarkt auf die Spur.

 

Ort:       Wissenstrum Linz

             Kärntner Straße 26

             4020 Linz

 

8. Juni 2018, 19.00 Uhr

LESUNG AM SEE

Dort, wo sich zu Nechybas Zeiten ein Flugfeld befand, lese ich aus meinem neuen historischen Roman, in dem Flugzeuge eine nicht unbedeutende Rolle spielen: August 1918. Italienische Flieger über Wien. Während alle gebannt in den Himmel starren, geschieht in unmittelbarer Nähe des Naschmarktes ein Mord. Oberinspector Joseph Maria Nechyba übernimmt die Ermittlungen, da der Ermordete ein alter Bekannter ist. Im Herbst 1918 naht dann mit Riesenschritten das Ende Österreich-Ungarns. Die militärische Niederlage der Mittelmächte rückt immer näher, die politischen Wirren werden größer, militärische und staatliche Strukturen lösen sich auf. Oberinspector Nechyba ist schließlich höchstpersönlich anwesend, als Kaiser Karl im Schloss Schönbrunn auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften verzichtet. Damit ist Österreich-Ungarns Ende besiegelt. Tags darauf wird die Republik Österreich ausgerufen. Inmitten dieses Umsturzes kommt Nechyba schließlich dem Mörder vom Naschmarkt auf die Spur.

 

Ort:       Buchhandlung Seeseiten

             Janis-Joplin-Promenade 6

             1220 Wien


zurück